+49 (0)991 40513146      

  +49 (0)151 52500794      

alt=“Brautmodengeschäft“

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Termine

Der erste Beratungs- und Anprobetermin für unsere Bräute und Bräutigame ist in unserem Concept Store grundsätzlich unverbindlich und kostenfrei.
Bei Terminstornierungen kürzer als 48 h im Voraus wird eine Gebühr von 50 € fällig.

Preisauszeichnung

Die ausgezeichneten Preise beziehen sich allein auf die Ware. Änderungen an der Ware nach Wunsch des/der Kunden/Kundin sind in diesem Preis nicht enthalten.

Zahlung des Kaufpreises

Nach Auftragserteilung ist eine Anzahlung in Höhe von mindestens 50 % der Gesamtsumme zahlbar.
Der Restbetrag ist zu zahlen, wenn das made to order – Kleidungsstück die Geschäftsräume verlässt. Das heißt, wird das Kleid abgeholt oder ein Änderungsauftrag an unsere Schneiderin erteilt, ist die Restzahlung fällig.
Änderungskosten sind im Preis nicht enthalten und es steht dem/der Kunden/Kundin frei die Übergabe des Kleides/Anzugs direkt bei unserer Schneidermeisterin im Atelier oder in den Geschäftsräumen der Turtel & Täubchen GmbH zu vereinbaren.

Bestellte Ware

Ist die Ware nicht vorrätig oder lagernd und soll auf Wunsch des/der Kunden/Kundin bestellt werden, so ist auch hier eine Anzahlung von mind. 50 % des Warenwertes vorab zu entrichten. Gibt uns der/die Kunde/Kundin die Bestellung eines Brautkleides oder Anzugs in Auftrag, ist die Ware nach Warenlieferung verbindlich abzunehmen und der Kaufpreis (Rest) bei Warenlieferung zu zahlen.

Änderungen durch unsere Schneiderei werden nach Aufwand berechnet.

Abbildungen und Fotos

Abbildungen können von der Wirklichkeit abweichen. Für Abweichungen bei den Produktabbildungen unserer Lieferanten und Partner übernehmen wir keinerlei Haftung. In unserem Brautmoden-Studio ist die Anfertigung von Foto- oder Videomaterial von Kleidern während der Anprobe nur nach ausdrücklicher Genehmigung durch uns gestattet.
Nach verbindlichem Kauf ist dies uneingeschränkt erlaubt.

Gewährleistung

Weist die gekaufte Ware bei der Übergabe an den/die Kunden/in einen Mangel auf, so sind die Rechte des/der Kunden/der Kundin auf Nacherfüllung beschränkt. Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, steht dem/der Kunden/in nach seiner/ihrer Wahl das Recht zu, den Kaufpreis zu mindern.

Die Erklärung der Minderung hat in Schriftform zu erfolgen.
Wurden an der Ware Änderungsarbeiten durchgeführt, prüft der/die Kunde/in diese direkt bei Übergabe der Ware in dem Ladengeschäft der Turtel & Täubchen GmbH. Erkennt der/die Kunde/in bei Abnahme der Ware einen Mangel, muss er sich die Geltendmachung von Gewährleistungsrechten für diesen Mangel vorbehalten, anderenfalls sind die Gewährleistungsrechte für diesen Mangel ausgeschlossen.

Umtausch und Rückgabe

Vertragliches Umtauschrecht

a) Befindet sich die Ware auch nach Kaufvertragsschluss, zum Beispiel durch Abschluss eines Verwahrungsvertrages, im Besitz bzw. in den Geschäftsräumen der Turtel & Täubchen GmbH, gewährt diese dem/der Kunden/in ein Umtauschrecht von 14 Tagen seit Kaufvertragsschluss, soweit der/die Kunde/in zu diesem Zeitpunkt den vollen Kaufpreis gezahlt hat bzw. mit Ausübung des Umtauschrechtes zahlt. Der/Die Kunde/in darf in diesem Zeitraum den Kaufgegenstand zurückgeben, um dafür einen anderen Artikel derselben Warenkategorie zum gleichen Preis oder einen höherwertigen Gegenstand derselben Warenkategorie gegen Aufpreis zu erhalten. Der/Die Kunde/in kann sich nach seiner/ihrer Wahl auch einen Gutschein über den Gesamtkaufpreis, eingeschränkt auf die entsprechende Warenkategorie, ausstellen lassen. Eine Warenkategorie umfasst nur Ware des gleichen Zweckes, z:B. kann ein Brautkleid nur gegen ein anderes Brautkleid umgetauscht werden.

b) Das Umtauschrecht ist ausgeschlossen,
bei reduzierter Ware, bei Accessoires (z.B. Schleier, Kopfschmuck, Unterwäsche etc), wenn die Ware bereits entsprechend der Vereinbarung mit dem/der Kunden/in geändert wurde, wenn die Ware auf einer Messe gekauft wurde, wenn die Ware durch den/der Kunden/in aus den Geschäftsräumen der Turtel & Täubchen GmbH entfernt bzw. mitgenommen wurde wenn die Ware von dem/der Kunden/in bereits getragen wurde, oder wenn die Turtel & Täubchen GmbH die Ware nicht in Deggendorf vorrätig hatte und eigens für den/die Kunden/Kundin bestellt hat.

c) Die Turtel & Täubchen GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass nachträgliche Änderungen der privaten Lebensumstände des/der Kunden/in, etwa eine Schwangerschaft oder der Wegfall des Hochzeitstermins in den alleinigen Risikobereich des/der Kunden/in fallen und die Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag bestehen bleiben. Die Turtel & Täubchen GmbH ist daher berechtigt, von dem/der Kunden/in die Bezahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu verlangen. Das Umtauschrecht nach  a) und b) dieser Ziffer bleibt davon unberührt.

d) Die Regelungen zum Gewährleistungsrecht, Ziffer 9, bleiben durch die vorstehenden Regelungen unberührt.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen gleichwohl gültig. In einem solchen Fall werden die ungültigen Bestimmungen durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung am nächsten kommen.

Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Leistung, Ware und Zahlung ist Deggendorf. Gerichtsstand für alle Teile ist Deggendorf.
Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

AGB Turtel & Täubchen GmbH, Pfleggasse 27, 94469 Deggendorf, Stand: 16.10.2021

Wir freuen uns auf dich!

Werde auch du #turtelundtäubchenbride

Folgt uns auf Instagram

@ Turtelundtaeubchen

Close

Turtel & Täubchen GmbH
Pfleggasse 27
94469 Deggendorf
Mobil: 0151 52500794
Store: 0991 40513146

Instagram

@turtelundtaeubchen

Folgt uns